Ginzling

Am Anfang war das Bergsteigen...
 
Ginzling Dornauberg liegt am südlichsten Zipfel des Zillertales. Auf rund 1000m findet man den perfekten Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und weit über die Grenzen Österreichs bekannter Bergtouren. Ob Sie eine gemütliche Hüttenwanderung planen oder eine anspruchsvolle Hochalpine Kletter-Tour, egal ob eine Skitour mit Freunden oder im Duo eiskletternd gehen. In Ginzling stehen Ihnen zu jeder Jahreszeit unzählige Möglichkeiten zur Verfügung. 

Ginzling gilt als eine der Wiegen des Bergsteigens, ab etwa Mitte des 19. Jhs. Hielt der alpine Pioniergeist in dem Bergdorf im hinteren Zillertal Einzug. Im Jahr 1879 war es dann so weit, dass sich das baulich auch im Gebirge zeigte: Die Berliner Hütte im Zemmgrund wurde rasch zu einem sehr beliebten Ausgangspunkt für „Bergfahrten“ auf die umliegenden Gipfel und bis 1911 mehrfach zu einem prunkvollen Bergsteigerquartier erweitert. Aber nicht nur das – sie wurde bis zum Mitte des 20. Jhs. Auch zu einem Zentrum der internationalen Gletscherforschung. Landschaftlich lässt die Bergwelt rund um Ginzling keine Wünsche offen.

Ginzling